Kopfbild

SPD Neckarstadt-Ost

Lust auf SPD? Komm zum Neumitgliedertreffen am 29.03

Veranstaltungen

Liebe Genossin, lieber Genosse,

der Schulz-Express fährt mit Volldampf Richtung Kanzleramt und auch wir in der Neckarstadt-Ost spüren, dass ein Ruck durch die Partei geht. Denn dank der neuen Euphorie um sozialdemokratische Ideen dürfen wir viele Neumitglieder in unseren Reihen begrüßen: Sei uns herzlich in unserer Mitte willkommen! Wir spüren aber auch, dass auch langjährige Mitglieder, die vielleicht zu Letzt nicht mehr aktiv am Parteileben teilhatten, Möglichkeiten suchen, um sich (wieder) einzubringen.

Um dir und all den anderen Motivierten (Neu-)Mitgliedern bei einem optimalen (Neu-)Start in die SPD zu unterstützen, laden wir euch herzlich zu unserem Neumitglieder- und EinsteigerInnenabend ein!

Wir treffen uns am Mittwoch, den 29. März ab 19 Uhr in unserem BürgerInnenbüro am Brunnengarten 14. Hier im Herzogenried treffen wir uns auch regelmäßig zu unseren Sitzungen.

Der Neumitglieder- und EinsteigerInnenabend soll dir mögliche Fragen um den Aufbau und die Organisation innerhalb der SPD beantworten und dir die Möglichkeiten geben, unsere aktuellen politischen Diskussionen und natürlich auch uns als Menschen kennenzulernen.

Für Getränke und Snacks ist gesorgt!

Für eine bessere Planbarkeit würden wir dich bitten dich bei Christian Dristram anzumelden. Natürlich kannst du am 29. aber auch noch spontan vorbeischauen.

Mit solidarischen Grüßen
Barbara Kladt

Vorsitzende SPD-Ortsverein Neckarstadt-Ost

 
 

MdB Stefan Rebmann

http://www.stefan-rebmann.de/http://www.stefan-rebmann.de/

 

MdL Dr. Stefan Fulst-Blei

 

KLICKEN UND SPENDEN!

 

Mannheim gegen rechts

 

Zähler

Besucher:219866
Heute:20
Online:1
 

Info-News

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

16.01.2018 18:32 Das Sondierungspapier trägt die Handschrift der SPD
Christine Lambrecht, Fraktionsvizin für Finanzen und Haushalt, erklärt, warum sie für ein Ja zu Koalitionsverhandlungen mit der Union wirbt. Hauptgrund: die Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen dank SPD. „Finanzielle Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen – das haben wir im Wahlkampf versprochen, und das haben wir in den Sondierungsgesprächen mit der Union auch durchgesetzt. Eine breite Mehrheit wird nach

16.01.2018 18:30 Andrea Nahles: „Wir sollten aufhören, das Ergebnis schlechtzureden“
Interview mit Andrea Nahles mit der Passauer Neuen Presse Die SPD-Fraktionsvorsitzende erklärt, warum die SPD in den Sondierungsgesprächen 80 Prozent ihrer Forderungen erreicht hat. Dieser Erfolg gelte insbesondere für Rente, Pflege, Arbeit und Bildung. Das gesamte Interview finden Sie auf spdfraktion.de

15.01.2018 18:36 Die Sondierung
Die SPD hat in den Sondierungsgesprächen mit CDU und CSU hart verhandelt – im Interesse der Menschen im Land. Unser Anspruch ist, dass eine neue Bundesregierung den sozialen Zusammenhalt in unserem Land stärkt, dass sie Motor einer neuen Europapolitik wird, und dass sie unser Land dort erneuert, wo es nicht modern ist. Nicht alles, was

Ein Service von info.websozis.de