Die Zukunft gehört dem Herzogenriedpark SPD begrüßt Ergebnisse der Bürgerbeteiligung

Veröffentlicht am 18.04.2019 in Pressemitteilungen

Der SPD-Ortsverein Neckarstadt-Ost lud die Bevölkerung am 10.04.2019 in den Team Parcour in der Pozzistraße in der Neckarstadt-Ost. Ihn trieb die Sorge, dass die Sanierung und Umgestaltung des Herzogenriedparks stecken bleibt. Grob gesagt: Wenn in den Haushaltsberatungen für den Doppelhaushalt 2020/2021 nicht ausreichend Mittel eingestellt würden, könnten die Vorhaben nicht umgesetzt werden.

Ortsvereinsvorsitzender Belamir Evisen leitete die Veranstaltung und konnte das Aktionsbündnis Herzogenriedpark, vertreten durch Gerhard Heckmann, begrüßen. Dieser gab einen Überblick: 2019 stünden 150.000 €, für die kommenden Jahre 1,9 Mio € zur Verfügung. Diese Summen seien festgesetzt worden, bevor das Aktionsbündnis erreicht hatte, dass die vorgesehene Bürgerinformation durch eine Bürgerbeteiligung ersetzt wurde. In drei Workshops sei herausgearbeitet worden: Der Park solle ein Bürgerpark bleiben und nicht zum Sportpark werden. Er sei für die Neckarstädter Bevölkerung, die meist in dichter Bebauung und oft ohne Balkon lebe, ein Ort der Erholung und der sozialen Begegnung. Künftig soll er auch der Bildung dienen, indem die Schulen wie im Luisenpark eine "grünes Klassenzimmer" bekommen. 

Die Vorschläge aus den Workshops wurden von Bürgermeisterin Kubala weitgehend übernommen. Im Hauptausschuss stellte sie erheblich umfangreichere Maßnahmen als ursprünglich vorgesehen vor, ohne jedoch den Finanzrahmen anzuheben. In einer "groben Einschätzung" ging sie davon aus, dass die Mittel reichen werden.

 

Info-News

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

06.11.2019 17:12 Was die SPD in der Regierung geschafft hat
Bestandsaufnahme zur Halbzeit der Wahlperiode Zwei Drittel der SPD-Mitglieder haben vor zwei Jahren entschieden, dass wir in der Regierung wichtige sozialdemokratische Ziele umsetzen sollen. Und sie haben uns beauftragt, in der Mitte der Wahlperiode die Leistung der Koalition zu überprüfen. Grundlage dafür ist die Bestandsaufnahme der Bundesregierung. Eine Bewertung nimmt dann der Parteitag im Dezember

05.11.2019 17:23 Auch neue Gentechniken und ihre Produkte müssen sicherheitsüberprüft und gekennzeichnet werden
Carsten Träger, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, äußert sich zur heutigen Gentechnik-Anhörung im Ernährungsausschuss. „Bei neuen Gentechniken wie CRISPR/Cas haben wir durch das Urteil des Europäischen Gerichtshof aus 2018 eine glasklare Rechtslage, die keine Wünsche offenlässt. Experten haben dies in der heutigen Anhörung erneut bestätigt. Wir brauchen keine Novelle der geltenden EU-Freisetzungsregelung für genveränderte Pflanzen. Die Vermeidung

Ein Service von info.websozis.de