Kopfbild

SPD Neckarstadt-Ost

GE Betriebsbesuch mit Stefan Rebmann

Veranstaltungen

Nach der Einigung des GE-Betriebsrates mit der Geschäftsführung auf die Einrichtung einer Einigungsstelle ist der Kampf zur Rettung der Arbeitsplätze bei GE - rein juristisch betrachtet - verloren. Verhandelt werden kann jetzt noch ein möglichst großzügiger  Interessensausgleich samt Sozialplan.

Dennoch gibt sich die Belegschaft nicht geschlagen und kämpft weiter. Unter anderem sollen Betriebsbesichtigungen stattfinden, bei denen sich Interessierte über die Arbeit und die Situation bei GE informieren können: Sie senden das deutliche Signal an das Management aus, dass die Mannheimerinnen und Mannheimer die Beschäftigten unterstützen und an ihrer Seite stehen.

MdB Stefan Rebmann lädt darum gemeinsam mit dem GE-Betriebsrat am

Mittwoch, den 18. Januar 2017 von 18 - 19.30 Uhr

zu einer Betriebsbesichtigung ein

Die Anmeldung zum Betriebsbesuch erfolgt über stefan.rebmann.wk@bundestag.de

Solche Zeichen der Solidarität sind umso wichtiger, als uns die Situation bei GE letztlich alle angeht. Mit der drohenden Schließung des Werkes sinkt die Kaufkraft in der Region, die absehbare Folge ist eine Abwärtsspirale bei Zulieferern und im Handel. Außerdem ist das Vorgehen der GE-Geschäftsleitung kein Einzelfall, sondern die Speerspitze einer bundesweiten Entwicklung, bei der das deutsche Arbeitsrecht systematisch umgangen wird und reines Profitstreben Arbeitsplätze vernichtet. Wenn wir uns dem jetzt nicht gemeinsam entgegenstellen, wird diese Entwicklung weiter an Fahrt aufnehmen und unseren Wohlstand bald noch viel deutlicher bedrohen. Und nicht zuletzt sollte es uns als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ein besonderes Anliegen sein, die Beschäftigten des ehemaligen Alstom-Werkes im Kampf um ihre Arbeitsplätze zahlreich zu unterstützen. Es gilt nach wie vor, aktiv und lautstark gegen das Vorgehen von GE zu protestieren - noch ist nicht alles verloren!

 
 

MdB Stefan Rebmann

http://www.stefan-rebmann.de/http://www.stefan-rebmann.de/

 

MdL Dr. Stefan Fulst-Blei

 

KLICKEN UND SPENDEN!

 

Mannheim gegen rechts

 

Zähler

Besucher:219866
Heute:25
Online:2
 

Info-News

24.05.2018 06:30 Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft
Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: „Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden“. „Die Botschaft, dass es weiteren dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Pflege gibt, ist angekommen. Die Koalition handelt schnell und

23.05.2018 18:46 Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man

23.05.2018 17:47 Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die

16.05.2018 18:40 Bundeshaushalt 2018: Nahles will investieren „…für Chancen und Perspektiven“
Mit kraftvollen Investitionen will Finanzminister Olaf Scholz das Land fit machen für die Zukunft: 23 Prozent mehr als in der letzten Legislaturperiode. Zusätzliche Milliarden gibt es unter anderem für die digitale Ausstattung von Schulen, mehr bezahlbare Wohnungen, für Familien. Ein Haushalt, der das Land voran bringe, betonte SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Mittwoch im Bundestag – auch

10.05.2018 17:25 Zur Miete oder im Eigenheim – Mehr bezahlbare Wohnungen
Jeder Mensch hat bei uns Anspruch auf eine bezahlbare Wohnung. Egal ob jung oder alt, Familie oder Single, in der Stadt oder auf dem Land. Darum sorgen wir für faire Mieten – zum Beispiel mit mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau. Schutz vor Mietwucher: Wir stellen die Mietpreisbremse schärfer. Künftig müssen Vermieter offenlegen, wie hoch die

Ein Service von info.websozis.de