SPD Neckarstadt-Ost feiert Frühlingsfest

Veröffentlicht am 28.03.2009 in Aus dem Parteileben

Der SPD-Ortsverein Neckarstadt-Ost beging pünktlich zum 21. März 2009 erstmals sein „Frühlingsfest“. In der gemütlichen Atmosphäre der Gaststätte des Süddeutscher Schutz- und Polizeihundevereins, bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ehrte die SPD Neckarstadt-Ost seine Jubilare, die teilweise schon über 40 Jahre der Partei die Treue halten und die einen runden Geburtstag begingen.

Der SPD-Ortsverein Neckarstadt-Ost beging pünktlich zum 21. März 2009 erstmals sein „Frühlingsfest“. In der gemütlichen Atmosphäre der Gaststätte des Süddeutscher Schutz- und Polizeihundevereins, bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ehrte die SPD Neckarstadt-Ost seine Jubilare, die teilweise schon über 40 Jahre der Partei die Treue halten und die einen runden Geburtstag begingen. Die Stadträte Evelyne Gottselig, Reinhold Götz sowie Gemeinderatskandidat Basim Aawais ließen es sich nicht nehmen den Geehrten für ihre langjährige Mitgliedschaft persönlich zu danken und den „Geburtstagskindern“ zu gratulieren. Bei der Überreichung der Präsente bekamen sie prominente Unterstützung vom Landtagsabgeordneten Frank Mentrup und SPD-Bundestagskandidat Stefan Rebmann, die sich sichtlich freuten dabei zu sein. Besondere Worte fand Reinhold Götz für Gerda Weber und ihrem Mann Hermann Weber, der lange Jahre dem Lehrstuhl für Politische Wissenschaft und Zeit-geschichte an der Universität Mannheim inne hatte. Beide feierten im letzten Jahr besondere Jubiläen: Gerda Weber wurde 85 und Hermann Weber 80 Jahre alt. Umrahmt wurde das Frühlingsfest von einem kleinen Kulturprogramm, in dem der Chor „Olli and friends“ sein Können zum Besten gab und Stadtrat Ralf Eisenhauer Arbeiterlieder sang. Zum Abschluss las Hubert Becker aus seinem neuen Roman „Alles paletti im Dorf“.

Hier versammeln sich Vorstandsmitglieder, Geehrte und Neumitglieder

Ein "Highlight" waren die selbstgebackenen Kuchen, die die Gäste spendeten

Mitglieder und Freunde der SPD Neckarstadt-Ost genossen das Frühlingsfest sichtlich...

...und folgten dem Ehrungen aufmerksam

Der Chor "Olli and friends" unterhielt mit fröhlichen Liedern

Auch dabei waren Bundestagskandidat Stefan Rebmann und Frank Mentrup, MdL

Kollegen unter sich: Bundestagskandidat Stefan Rebmann und Stadträtin Evelyn Gottselig

Viel Spaß hatte auch Ortsvereinschefin Barbara Kladt

Unser stv. Vorsitzender Hans Georg freute sich aufs Abendessen

Bezirksrätin Petra Hula führte locker durch das Programm

 

Info-News

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

07.05.2019 12:55 Befreiung vom Nationalsozialismus: Erinnerung bewahren
Am 8. Mai 1945 endete die nationalsozialistische Terrorherrschaft in Deutschland. Durch die Befreiung der Konzentrationslager durch die alliierten Truppen wurde das Ausmaß der unvergleichlichen Menschheitsverbrechen der Nazis offensichtlich. Die SPD-Bundestagsfraktion gedenkt der Opfer und besucht heute mit einer Delegation die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. „Durch einen Besuch der Mahn- und Gedenkstätte erinnern wir insbesondere an

07.05.2019 12:54 Menschen, die in Mehrehe leben, werden nicht eingebürgert
SPD-Fraktionsvizin Eva Högl stellt die Position der SPD-Fraktion zur Einbürgerung von Menschen, die in Mehrehe leben, klar. „Wir werden im Gesetz klarstellen, dass Menschen, die in Mehrehe leben, nicht eingebürgert werden. Das war und ist unstreitig in der Koalition. Wir werden im parlamentarischen Verfahren für die zügige Umsetzung sorgen.“ Statement von Eva Högl auf spdfraktion.de

02.05.2019 07:40 Zukunft und Zusammenhalt -Kommt zusammen für Europa!
Das SPD-Präsidium hat am 29.04.2019 in der Resolution „Zukunft und Zusammenhalt in Europa. Kommt zusammen!“ die Schwerpunkte für den Wahlkampf bis zur Europawahl am 26. Mai vorgestellt. Es geht um die Menschen und ihre Zukunft – in einem sozialen Europa. 27 Tage vor der Europawahl warf SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil den Konservativen vor, sich nicht klar genug

02.05.2019 07:36 Transparenz und Sicherheit in der Handelspolitik gewonnen
Öffentlicher Investitionsgerichtshof mit EU-Recht vereinbar Der Europäische Gerichtshof hat in einem wegweisenden Gutachten die Vereinbarkeit von öffentlichen Investitionsgerichtshöfen mit europäischem Recht bestätigt. „Das von Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten durchgesetzte öffentliche Gerichtshofsystem hat die höchste juristische Prüfung bestanden. Dieses Gegenmodell ist die öffentlich-rechtliche Antwort auf private und intransparente Schiedsstellen, die wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in einem langen Kampf gegen

Ein Service von info.websozis.de